Projekt Beschreibung

„Lichter, Lieder, Heimlichkeiten“

Im Heimatmuseum Zappendorf wurde die Adventszeit stimmungsvoll eingeläutet.

 

Zum 1. Advent unter dem Motto „Lichter, Lieder, Heimlichkeiten“ erlebten die Gäste das zweisprachige Adventskonzert „Lauschet, höret in die Stille“ des Frauenchores Salzmünde unter der Leitung von Nico Ahnert. Es war ein eindrucksvolles Konzert und begeisterte die Besucher. Beeindruckend war die hohe Qualität der anspruchsvollen Darbietungen. Wir bedanken uns bei den Chormitgliedern und dem Leiter des Chores Nico Ahnert.

Gespannt verfolgten die Gäste das Programm der Kinder aus der Kita „Max und Moritz“ und erfreuten sich an der lebendigen, freudvollen und lustigen Darbietung der Kinder. Mit großem Engagement und pädagogischem Können studierte Karina Jahnel das Programm ein. Sie versteht es, erzieherische und bildungsmäßige Aspekte in ihrer täglichen  Arbeit mit den Kindern vor den Eltern und den Gästen zu zeigen und sie zu erfreuen. Vielen Dank sagen wir Karina Jahnel und den Kindern, aber auch den Eltern, dass sie so prächtige Kinder heranwachsen lassen.

Danach bastelten Kinder, Mamas, Papas, Omas unter Leitung von Diana Voigt und Karina Jahnel bei Adventsmusik Weihnachtsgeschenke. An den Marktständen konnten kleine Geschenke erworben werden. Die Düfte von wohl schmeckenden Kräppelchen, frisch gebacken von Lotti Zakschewski und Sonnhild Grenz, von selbst gebackenem Kuchen vom „Versorgungsteam“  und Glühwein auf der einen Hofseite und Grillsteaks, Brätern und Frikadellen auf der anderen Hofseite verführten die Gäste zum Schlemmen.

Im Wohnhaus konnte die Ausstellung „Festlich geschmückte Weihnachtsstuben zu Urgroßmutters Zeiten“, gestaltet unter Leitung von Lotti Zakschewski, besucht werden.

Die Gäste waren beeindruckt vom weihnachtlich geschmückten Museum mit den vielen Lichtern und Schmuckelementen, den Darbietungen und dem Angebot. Unser fleißiges ehrenamtliches Museumsteam gestalteten Gebäude und Hof mit viel Aufwand und liebevoller Arbeit und bereitete alles vor. Unsere Dorfgemeinschaft zeichnet auch aus, dass nicht nur die Anregungen, sondern auch die Realisierungen von Bürgern kommen, um alles noch schöner werden zu lassen. So gestalteten und illuminierten die Familien Werner Witecki, Kurt Maennicke und Brunhilde Hecklau aus Müllerdorf eigenständig den Eingangsbereich vor dem Museum und sponserten einen Herrnhuter Weihnachtsstern.

Ein großes Dankeschön an alle, die an der Gestaltung des Adventsmarktes mitwirkten.

Allen Lesern wünschen wir eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

Wolfgang Schumann

Förderverein KJC Zappendorf e.V.-Sparte Heimatmuseum

2021-02-25T15:16:52+01:00

Archäologische Fundstätten

Die Ortschaft Zappendorf der Gemeinde Salzatal verfügt über 13 archäologisch relevante Fundorte, bzw. Denkmale

2021-02-25T13:50:25+01:00

Standesamt im Museum

Die Verwaltung Salzatal plant, das alte Standesamt im historischen Rathaus Salzmünde aufzugeben. Deshalb wird ein neuer Standort für ein Standesamt gesucht.