Projekt Beschreibung

Das Landwirtschafts- und Heimatmuseum ist 20 Jahre alt

20 Jahre Museum –  ein Grund zum Feiern

Im Jahre 2002 wurden die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen am alten Vierseitenhof in Müllerdorf von unserem ortsansässigen Bauunternehmen Elfia Fähnrich abgeschlossen. Unter großen Anteilnahme der Einwohner von Zappendorf wurde das Landwirtschafts- und Heimatmuseum Zappendorf eröffnet. Viele stellten Exponate zur Verfügung, so dass dieses Museum kurzfristig eine Dauerausstellung zum Leben und Arbeiten auf dem Lande im 19. und 20. Jahrhundert zeigen konnte.  Seit dieser Zeit gab es unzählige große und kleine Veranstaltungen auf dem Museumshof, das Heimatmuseum entwickelte sich zu einem kulturellem Zentrum in der neuen Einheitsgemeinde Salzatal. Vielfältige Angebote für Schulklassen, Senioren, Kultur- und Heimatinteressierte und natürlich das Museum selbst mit seinen umfangreichen Ausstellungen konnten die Besucher anlocken. Und ein starkes Museumsteam sorgte für gelungene Veranstaltungen, es kümmerte sich um das Objekt und die Exponate, organisierte die Events und war auch immer für eine optimale Beköstigung der Gäste zuständig. Diese positive Entwicklung, die auch in vielen Pressemeldungen ihren Niederschlag fand, motivierte uns, zum 20-jährigen Jubiläum des Museums jetzt im Frühjahr 2022 eine Festwoche mit einem vielfältigen Programm für alle Interessensgruppen zu organisieren.

Mit dieser Festwoche möchten wir einen Rahmen anbieten, um einerseits all jenen zu danken, die aktiv zur Entwicklung des Museums beigetragen haben, dem bereits erwähnten Museumsteam, aber auch den Sponsoren, unseren regionalen Firmen, den politischen Entscheidungsträgern und allen anderen, die sich für die Erhaltung und Weiterentwicklung des Landwirtschafts- und Heimatmuseums Zappendorf einsetzen. Und auf der anderen Seite möchten wir auch unserem treuen Publikum danken, den Besuchern unserer Veranstaltungen, den Gästen im Museum, all denen, die uns mit ihren Interessen motivieren, auch in den nächsten Jahren attraktive kulturelle Angebote zu finden und umzusetzen.

Die Festwoche beginnt am 11.06.2022 mit dem Händel-Weinblütenfest, in diesem Jahr aus dem besonderen Anlass im Museumsgelände. Was bleibt, ist die traditionelle Wanderung durch das Salzatal zum historischen Weinberg. Die kleine Wanderung startet um 12.30 Uhr an der Festwiese Zappendorf  (Sportplatz gegenüber dem Friedhof). Ab 13.30 Uhr dürfen wir uns dann an einem kleinen Chorkonzert auf dem Weinberg erfreuen, dargeboten von den Sängerinnen des Salzmünder Frauenchores. Die Rückwanderung endet dann im Museum. Um 15.00 Uhr beginnt das Weinfest im Heimatmuseum. Hier werden wir unterhalten von den Musikern der Bigband „Brass Impressions“. Erwarten können wir Bigband-Sound im Stil von Duke Ellington und anderen Komponisten. Der Eintritt ist frei.

Der folgende Sonntag (12.06.2022) beginnt mit einem Frühschoppen auf dem Museumshof bei zünftiger Blasmusik der „Original Kranzberger Musikanten“ aus Esperstedt. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, auf einem Flohmarkt besondere Objekte zu veräußern oder zu erwerben. Anmeldungen zum Flohmarkt sind unter 0163 428 6427 gewünscht.  Für die kulinarische Versorgung und Unterhaltung sorgt unser Zappendorfer Carnevals- Verein ZCV.

Am Montag und Dienstag beginnen die Veranstaltungen abends um 18.00 Uhr. Am 13.06.2022 wird es eine Buchlesung mit Doris und Siegfried Ackmann geben. Sie werden uns etwas Heiteres und Besinnliches aus dem früheren Leben auf dem Land darbieten:

Elke Heidenreich: Alte Liebe

Und am 14.06.2022 planen wir einen Spieleabend. Angeboten werden ein Skatturnier und Bingo. Die Anmeldung zum Skatturnier / Bingo erfolgt zu Beginn des Turniers, die Anmeldekosten betragen 3 Euro.

Am Mittwoch dem 15.06.2022 treffen sich unsere Senioren um 14.30 Uhr mit den Landfrauen. Auch hier wird das Thema  „20 Jahre Museum“ sein. Viele Fotos von Veranstaltungen aus den letzten Jahren werden ausreichend Gesprächsstoff liefern.

Am Donnerstag dem 16.06.2022 werden die Kiebitzensteiner bei uns im Museum zu Gast sein. Sie werden ihr  Programm „Verschärfte Lachsamkkeit“ auführen. Hier können wir sicher erwarten, dass man uns über das Politikgeschäft der Ampelregierung kabarettistisch aufklären wird.  Es gibt intensives Ensemblekabarett zu sehen, das, musikalisch aufgelockert, mit den (nicht nur) politischen Ereignissen der Zeit spielt. Da mischt sich Chorgesang mit scharfen Dialogen, Comedy mit Klaviermusik und Halle mit dem Rest der Welt.

Die Anzahl der Plätze ist hier begrenzt, deshalb gibt es einen Kartenvorverkauf:

Termin Kartenvorverkauf:        Freitag, 20.05.2022, 17.00 – 19.00 Uhr im Museum
Kosten pro Eintrittskarte:         20,00 €

Der Freitag (17.06.2022) ist der Tag für unsere Kinder und Jugendlichen. Mit Unterstützung durch das Team vom Kinder- und Jugendcamp Köllme gibt es ab 14.00 Uhr spezielle Angebote.

Höhepunkt der Festwoche zum Jubiläum „20 Jahre Landwirtschafts- und Heimatmuseum Zappendorf“ wird die Festveranstaltung am Samstag dem 18.06.2022 sein. Um 15.00 Uhr werden wir starten. Wir hoffen, bei der Eröffnung auch Vertreter aus der Politik und für uns zuständigen Institutionen begrüßen zu können. Ein entspannter Ausklang sollte uns bei unterhaltsamer Musik mit Conny und Bernhard Witt gelingen.

Natürlich vergehen noch ein paar Wochen bis zu diesen Veranstaltungen. Damit kann nicht ausgeschlossen werden, dass es noch kleine Veränderungen geben kann. Darüber werden wir natürlich informieren.

Wir freuen uns darauf,  Sie hier im Landwirtschafts- und Heimatmuseum Zappendorf begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund und alles Gute!

Ortschaftsrat Zappendorf

PS: Die MZ informierte bereits über aktuelle Angebote des Museums. Dafür möchten wir der Redaktion herzlich danken!